CHRISTMAS CALLING! Wacky Chocolate Cake – vegan!

Ihr lieben, es ist zum vorletzten mal CHRISTMAS CALLING time und heute habe ich zur Abwechslung mal ein Rezept für euch 🤗 

Es gibt wacky cake, der ist in Amerika während des Zweiten Weltkriegs bekannt geworden und ohne Milch und Eier, also im Prinzip vegan, wenn man auch vegane Schokolade verwendet, was ich heute allerdings nicht gemacht habe. Um das ganze auch schön weihnachtlich zu gestalten habe ich zur Dekoration Zuckerstangen verwendet. Das sorgt dafür, dass dieser super simple Kuchen auch auf der weihnachtlichen Kaffeetafel einiges hermacht 😊😉

Ich hatte übrigens meine und Peters Eltern zum Adventskaffee zu Besuch. So, und nun genug erzählt 🙊


Zutaten:

Für den Teig:
360 Gramm Mehl
6 EL Backkako
320 Gramm (Rohr-) Zucker
2 TL Backpulver
2 TL Natron
1 TL Vanilleextrakt
480 ml Wasser
2 EL Obstessig
100 Gramm Rapsöl oder Kokosöl

Für den Überzug:
weiße Kovertüre oder Schokolade
3 Zuckerstangen

So gehts:

  1. Den Backofen zuerst auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform einfetten und mit Kakao bestäuben. Ich habe die Form ebenfalls mit Pflanzenöl ausgepinselt, selbstverständlich könnt ihr auch Butter nehmen.
  2. Die trockenen Zutaten werden dann in einer Schüssel gemischt. In einem anderen Gefäß noch die feuchten Zutaten verquirlen und diese dann zu den trockenen Zutaten geben und kurz und kräftig unterrühren. Hierzu braucht es nicht mal einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Ich hab das einfach schnell mit dem Schneebesen gemacht.
  3. Den Teig in die Form füllen und dann glatt streichen. Der Kuchen wird dann ca. 40 Minuten gebacken – Stäbchenprobe nicht vergessen. Den Kuchen abkühlen lassen.
  4. Nun die  Kovertüre schmelzen und über den abgekühlten Kuchen geben und dann noch mit den Zuckerstangen verziehren.

Wenn man es nicht so süß mag, kann man auch etwas weniger Zucker verwenden, vor allem, wenn man weiße Schokolade benutzt. 

Sieht er nicht einfach traumhaft aus? Und ich verspreche es kommt auch niemand auf die Idee, dass der Kuchen an sich vegan ist 😊

Wie habt ihr den letzten Adventssonntag verbracht? Ich muss ja zugeben, daß ich schon etwas aufgeregt wegen Weihnachten bin 😂

Wenn ihr mein Rezept nachgemacht habe, würde ich mich wie immer freuen wenn ihr den hashtag #alltheseconfettistories verwendet und mich markiert 😊❤

Lasst es euch gut gehen 😊

Alle Teile der CHRISTMAS CALLING Reihe:

DIY Glitzer Teelichthalter, die auch Silvester was her machen! – CHRISTMAS CALLING!
CHRISTMAS CALLING! Easy DIY Pralinen mit Zuckerstangen ♥
Befüllter Bilderrahmen mit Christbaumkugeln – CHRISTMAS CALLING
CHRISTMAS CALLING! DIY Weihnachtspullover mit Pailletten
CHRISTMAS CALLING! Last Minute Deko oder auch Geschenk zu Weihnachten!
CHRISTMAS CALLING! Unsere Weihnachtshometour!

wacky_cake_pin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s