So machst du einen Konfetti Cake Topper zum Kindergeburtstag selbst!

Erstmal: Was ist denn die beste deutsche Wortwahl für Cake Topper? Vorschläge sind hier herzlich willkommen, da ich bei meiner Überschrift irgendwie ein wenig ratlos war.

So, nun zum eigentlichen Thema: meine Schwester hat mich gebeten zum ersten Geburtstag von meinem lieben, kleinen, knuffigen und zum-aufessen-süßen Neffen Oscar Cupcakes zu backen. Da ich die aber nicht einfach so schnöde hinstellen wollte habe ich überlegt nach einem schönen Cake Topper auf pinterest zu stöbern, den ich easy selbstmachen konnte. Schließlich bin ich dann auf dieses Tutorial  gestoßen und dachte „Schnini, das kriegst sogar du hin“ und Konfetti kann ja schließlich nie schaden.

Leider kam dann die Ernüchterung, das ich auch irgendwie kein Konfetti zur Hand hatte und im Laden außerhalb der Faschingszeit auch Konfetti irgendwie nicht so einfach zu finden ist, habe ich weiter recherchiert bzw. bin auf der Seite von Aunt Peaches direkt auf eine Anleitung für selbstgemachtes Konfetti gestoßen. Yaaaay! Nachdem ich dann überlegt habe wo ich jetzt am besten Seidenpapier herzaubere, sind mir meine alten Glossyboxen eingefallen, die ich sammele, falls mal ein Geschenk verpackt werden muss, oder ähnliches. Zusätzlich habe ich auch gerade auf dem Blog von Rachel gestöbert und diese verschiedenen DIY Konfettis gefunden, dann habe ich alles kombiniert und raus kam dann das hier:

Um den Cake Topper dann herzustellen, brauchst du Gott sei Dank nur eine Handvoll Utensilien:

Material DIY Cake Topper
Das Material für den DIY Cake Topper
  • Heißkleber
  • Heißklebepistole
  • Backpapier
  • Zahnstocher oder anderes Holzstäbchen
  • Konfetti (selbst gemacht oder gekauft)

Optional benötigt ihr evtl. noch einen Bleistift bzw. eine Vorlage von dem, was ihr machen möchtet. Ich habe die 1 zum Beispiel auf dem Backpapier vorgezeichnet.

  1. Lege das Backpapier auf eine (hitzebeständige) Unterlage und zeichne deine Zahl, deine Buchstaben oder was auch immer vor wenn du dich damit sicherer fühlst. Es ist auch möglich vorher einen Schriftzug auszudrucken und den durch das Backpapier zu pausen)
  2. „Schreibe“ deine Zahl mit dem Kleber – Achtung! Da der Zahnstocher bzw. das Holzstäbchen in den noch flüssigen Kleber gesteckt werden muss, ist es sinnvoll schnell zu arbeiten bzw. bei Wörtern die Buchstaben einzeln zu schreiben.
  3. Lege den Zahnstocher an die gewünschte Stelle, dann warte kurz, um den Kleber schonmal etwas „anhärten“ zu lassen
  4. Bringe eine weitere Schicht Kleber auf.
  5. Verteile zügig das Konfetti auf dem noch feuchten Kleber und lass das ganze ein paar Minuten ruhen, damit es fest wird.
  6. Drehe den Topper um und wiederhole es auf der anderen Seite.

Insgesamt dauert es ca. 10 Minuten bis die Kuchen Deko (ist das die deutsche Übersetzung?) vollständig ausgehärtet ist.

Ausreichend Konfetti kann einem auch jeden noch so trüben Regentag versüßenen und das kann man bei dem Wetter nur gebrauchen, also probiert euer Glück und lasst mich gerne an den Ergebnissen teilhaben! #alltheseconfettistories

Vielleicht habt ihr ja auch schon mal selbst einen Cake Topper gebastelt? Ich bin gespannt auf eure Ideen!

Cheers und lasst es euch gut gehen!

Janina

Advertisements

2 Kommentare zu „So machst du einen Konfetti Cake Topper zum Kindergeburtstag selbst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s